"Schenk euis din Name"-Endspurt!

Unsere erfolgreiche Aktion "Schenk euis din Name" dauert noch bis am 7. Juni und es fehlen nur noch wenige Namen, bis das Shirt voll ist! Helft mit und lasst euren Namen auf unser Shirt drucken! Weitere Informationen...

Junioren-Nachwuchshoffnungen bleiben bei der HSG Aargau Ost

Die HSG Aargau Ost kann ihre talentiertesten Nachwuchshoffnungen trotz Corona Nichtaufstieg ins Elite behalten.

Fotos: Manuel Auf der Maur

Sowohl die MU17 als auch die MU19 hatten zum Zeitpunkt des unerwarteten Abbruchs der Meisterschaft berechtigte Hoffnungen den Aufstieg ins Elite, d.h. es in die besten 12 Teams der Schweiz zu schaffen. Zudem lagen die MU15 Elite Junioren 3 Runden vor Schluss mit deutlichem Abstand an der Tabellenspitze und waren im Play-off-Final, um den Schweizermeistertitel gegen die HSG Nordwest, stark zu favorisieren.

Den sportlichen Leitern Zoltan Majeri (Trainer NLA TV Endingen) und Marco Bodmer (Projektleiter HSG Aargau Ost) ist es inzwischen gelungen, die von mehreren Topvereinen umworbenen Talente, mit einer seriösen und individuell abgestimmten Karriereplanung zum Bleiben zu bewegen, worauf sich der Nachwuchs der seit 3 Jahren gemeinsam auftretenden Handballvereine im Ostaargau, auf Jahre hinaus an der Schweizerischen Leistungsspitze bewegen dürfte.

Anhand eines roten Fadens durch die verschiedenen Alters- und Leistungsteams hindurch, wird die technische, taktische, physische und psychologische Entwicklung der von bestens qualifizierte Trainer betreuten Spieler, durch die sportliche Leitung in einem persönlichen Dossier dokumentiert und nach Bedarf individuell angepasst.

Die Spieler der Leistungsteams werden dabei als Teil des HSG Aargau Ost Perspektivteams vorausschauend und geduldig auf künftige Aufgaben vorbereitet und an ein höheres Niveau herangeführt.

Die HSG Aargau Ost hat sich hohe Ziele für seine Nachwuchsathleten gesteckt und hofft, die Lücken zu den Aktivteams möglichst rasch zu schliessen, um die Identifikation der Region mit der grossen Handballbegeisterung, ganz nach dem Motto, - zäme simmer starch!!! - , weiter zu entfachen.