Lakers Stäfa




vs

TV Endingen

Nächstes Handballspiel

CH-Cup Männer, 1/8-Final
Fr. 30.10.2020, 20.00 Uhr, Stäfa, Frohberg





Nächstes Handballspiel

Lakers StäfaTV Endingen

CH-Cup Männer, 1/8-Final
Fr. 30.10.2020, 20.00 Uhr, Stäfa, Frohberg

Einen grossen Schritt weiter

U19Inter: HSG Argau Ost – SG Léman Genève 28:24 (14:9)

Die U19 konnte einen grossen Schritt in Richtung Aufstieg machen. Das Genfer Team wurde mit 28:24 zu Gunsten des HSG Aargau Ost nach Hause geschickt.

Nach einer sehr klaren und schmerzhaften Niederlage im Hinspiel hatte die U19 Inter noch eine grosse Rechnung mit den Genfern offen. Ein Sieg würde nicht nur das Selbstbewusstsein steigern, sondern noch viel mehr einen verfrühten Aufstieg der Genfer verhindern und somit den eigenen Aufstieg in Reichweite behalten.

Auch wenn die Genfer mit drei Teams anreisten und mit deren Eltern das grösste Publikum der Saison ausmachten, gehörte die Halle von Anfang an den Gastgebern.

Das Team war sofort bereit und brauchte nicht wie sonst eine Aufwärmphase und riss direkt die Führung an sich. Trotz der frühen Führung verlief anfänglich das Spiel ein bisschen harzig. In der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit schafften die Gäste 10 Minuten lang kein einziges Tor, somit zog die HSG Aargau Ost weg. Die starke Abwehr machte sich bezahlt und es konnte ein fünf Tore Vorsprung bis zur Pause erkämpft werden.

Bis etwa zu der 50. Minute wurde dieser Vorsprung gehalten. Danach zogen die Genfer noch einmal an, mit Erfolg. Sie kamen noch einmal näher heran. Durch den Siegeswillen der Aargauer war es jedoch vergebens.

Mit einer Quote von 43% hatten unsere Goalies einen phänomenalen Tag und machten so den Sieg möglich. Weiter muss man natürlich auch erwähnen, dass im Angriff eine 70% Trefferquote herrschte und somit die Genfer in beiden Bereichen dominiert wurden. Auch wenn die Statistiken stark zu unseren Gunsten ausfielen, ist dafür ein vier Tore Sieg erstaunlich gering, viele technische Fehler verhinderten einen klareren Sieg.

Das nächste Spiel findet am 14. März in Lausanne gegen Lausanne statt.