Wacker Thun




vs

TV Endingen

Nächstes Handballspiel

Nationalliga A, Meisterschaft
Sa. 21.9.2019, 17.00 Uhr, Lachenhalle, Thun
Matchblatt





Nächstes Handballspiel

Wacker ThunTV Endingen

Nationalliga A, Meisterschaft
Sa. 21.9.2019, 17.00 Uhr, Lachenhalle, Thun
Matchblatt

Unsere Gäste im Visier...

Handballexperten stellen uns den aktuellen Gegner vor. Mit ihrem geschulten Handballauge analysieren sie für den Endinger Handballfan.

Michael Spuler, Endinger Urgestein und seit Jahrzehnten sehr aktiv im Handballgeschehen des TV Endingen, nimmt Stellung zum aktuellen Gegner, dem RTV Basel.

Im zweiten Heimspiel gegen RTV Basel muss der TV Endingen ein positives Resultat erzielen, wenn er im Rennen um den 8. Platz ein Wörtchen mitreden will. Ist dieser 8. Platz wirklich möglich?

Michael Spuler: Kein Kredit für den TVE? Wenn ich mich in der Handball-Schweiz ein wenig umhöre, gibt man dem TV Endingen wenig Kredit. Da ich aber nicht der Kredit-Typ bin und eher zur Barzahlung neige, glaube ich an das, was man im Training abliefert und an das, was entstehen kann, wenn man auf seinem Weg bleibt und es immer wieder versucht. Wir haben 27 Runden Zeit die nötigen Punkte zu sammeln, und als Team an dieser Aufgabe zu wachsen. Die Spieler müssen lernen, dass es in der höchsten Liga keine Verschnaufpausen
gibt. Man muss Erlebtes auf- und annehmen, verarbeiten und in positive Energie umsetzen.

RTV Basel - grosser Wechsel

Michael Spuler: Der heutige Gegner RTV Basel, mit sechs Abgängen, sieben Zuzügen und einem neuen Trainer, ist sicher noch nicht optimal eingespielt. Diesen Umstand muss der TV Endingen für sich ausnützen. Die Spiele gegen Basel waren in der Vergangenheit immer hart umkämpft – das wird auch heute so sein. Ich erwarte einen physisch starken Gegner, der aus einer 6:0 Deckung agieren wird. Der TV Endingen tut gut daran, den Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen und mit einem guten Umschaltverhalten viele einfache Tore zu schiessen oder zu verhindern.

Guter Gameplan

Michael Spuler: Zoltan Majeri ist gefordert, die richtigen Rückschlüsse aus den ersten zwei Runden zu ziehen, und der Mannschaft einen guten Gameplan für das Spiel mitzugeben. Für das heutige Spiel wünsche ich mir eine hungrige, aggressive Mannschaft, die mit der nötigen Spieldisziplin und Spielfreude ans Werk geht, damit die Punkte im Surbtal bleiben.

Hopp Ändige!
Michi Spuler

  • Newsletter Anmeldung

    Newsletter Anmeldung

    Hier erhalten Sie die neusten Infos des TV Endingen!

    Der TV Endingen Newsletter informiert Sie regemässig über wichtige Spiele, Informationen rund um den Verein, Spielberichte unserer Mannschaften und Projekte oder Anlässe.
    Bereits über 500 Personen lassen sich auf diese Weise über das neuste Geschehen informieren. Falls Sie noch nicht vom TV Endingen Newsletter profitieren, melden sie sich an und seien Sie dabei! Name, Vorname, Email und schon gehts los!

    * Pflichtfelder