TV Endingen




vs

Kadetten Schaffhausen

Nächstes Handballspiel

Nationalliga A, Meisterschaft
Mi. 14.12.2019, 20.15 Uhr, GoEasy, Stat. Siggenthal
Matchblatt





Nächstes Handballspiel

TV EndingenKadetten Schaffhausen

Nationalliga A, Meisterschaft
Mi. 14.12.2019, 20.15 Uhr, GoEasy, Stat. Siggenthal
Matchblatt

Euses Drüü schlägt die führende Mannschaft in der Drittenliga

Vielfach hörte man vor dem Spiel: Gegen Lägern Wettingen haben wir keine Chance. Aber es kam anders.

Nach 12 Minuten stand es bereits 8:5 für den TV Endingen. Und der Vorsprung wuchs schnell zugunsten des TV Endingen an. Nach einer Viertelstunde stand es bereits 10:6, wer hätte das gedacht.

Das Spiel wurde immer ruppiger und 2 Minuten Strafen auf beiden Seiten wurden immer häufiger. Aber die Surbtaler trafen das gegnerische Tor besser, auch der Torhüter war mit 30% gehaltenen Würfen deutlich stärker als sein Gegenüber. Die Ausbeute des TV Endingen lag am Schluss bei 67%, der Gegner hatte bloss 56%.

In der 57. Minute stand das Resultat bei 33:27. Da nahm der Trainer von Wettingen ein Timeout und sagte zu seinem Team, dass der Gegner nicht mehr genug Luft habe und man sie jetzt noch einholen könne. Es war aber zu spät, obwohl sie 4 Tore schossen und nur eines erhielten. Über das Schlussresultat von 34:31 freuten sich die Surbtaler natürlich ausgiebig.

TV Endingen: Thomas Keller, Leon Winkler (1), Andreas Maier (9),  Ivo Gisin (3),  Manuel Graber (6), Kevin Baumann (6), André Meier, Oliver Meier (5), Dave Kläy, Philipp Isler (2), Niklas Duffner (2).

Bilder: Pedro Gisin