Hält der FU16-Steigerungslauf weiter an?

FU16-Inter: HSG Aargau Ost – HC Büelen Nesslau

Die FU16-Inter-Spielerinnen bestreiten am Samstag, 16. März 2019, 17 Uhr, im Tägerhard in Wettingen, ein weiteres wichtiges Meisterschaftsspiel um den Verbleib in der INTER-Klasse. Der Gast aus Büelen/Nesslau war in der Hinrunde das einzige Team, gegen welches die HSG Aargau Ost eine Niederlage hinnehmen musste.

Damit das Team nächste Saison in der Inter-Klasse verweilen darf, benötigt es zwingend den ersten Tabellenplatz. Nur der Erstplatzierte der Gruppe verbleibt im Inter, alle anderen fünf (!) Teams steigen ab.

Rückblick Januar bis März 2019:

Vor Weihnachten 2018 schaffte die Mannschaft souverän und sicher den Aufstieg in die FU16-Inter-Abstiegsrunde.

Der Wind der neuen Stärkeklasse pfiff den Aargauerinnen bereits im ersten Auswärtsspiel gegen den HC Büelen Nesslau um die Ohren. In einem teilweise überharten Spiel zahlten die jungen Handballerinnen Lehrgeld und verloren diskussionslos mit 11-20 Toren. Die Landung auf dem Boden der Realität war hart und schmerzvoll.

Die Reaktion folgte aber schon im zweiten Spiel gegen die Favoritinnen der SG Zürisee, als man gegen körperlich klar überlegene Zürcherinnen trotz 5-Tore-Rückstand mit 28:25 Toren gewann. Das war der Weckruf zum Steigerungslauf. In der Folge konnten die eher etwas schwächeren Teams aus Winterthur/Effretikon (28:23) und Frauenfeld (29:13) bezwungen werden. Danach folgten die beiden Spiele gegen die Red Dragons aus Uster, in welchen das FU16-Team seine Stärken ausspielen konnte: Ballsicherheit, Tempospiel und die Breite an guten Spielerinnen im Kader. Das Auswärtsspiel entschied man mit 34:26 Toren für sich und auch vor heimischer Kulisse zeigte die HSG Aargau Ost am letzten Sonntag eine eindrückliche Vorstellung (41:16).

Vorschau:

Zurzeit findet sich das Team an der Tabellenspitze wieder. Es folgen noch vier wichtige Spiele, bei denen nicht nachgelassen werden darf. „Schritt für Schritt“ oder eben „Spiel für Spiel“ sollte sich das motivierte, spielfreudige Team die Finalissima im zweitletzten Spiel auswärts gegen die SG Zürisee erarbeiten.

Das Team freut sich über viele ZuschauerInnen bei den letzten vier Spielen:
16.03.2019, 17:00 Uhr: HSG Aargau Ost – HC Büelen Nesslau (Tägi Wettingen)
30.03.2019, 15:30 Uhr: SC Frauenfeld – HSG Aargau Ost (Frauenfeld Auenfeld)
31.03.2019, 13:30 Uhr: SG Zürisee 1 – HSG Aargau Ost (Thalwil Sonnenberg)
13.04.2019, 15:30 Uhr: HSG Aargau Ost – SG Yellow-Effretikon (Würenlingen Weissenstein)