TV Endingen




vs

HC Kriens-Luzern

Nächstes Handballspiel

Nationalliga A, Meisterschaft
Sa. 31.8.2019, 18.00 Uhr, GoEasy, Station Siggenthal
Matchblatt





Nächstes Handballspiel

TV EndingenHC Kriens-Luzern

Nationalliga A, Meisterschaft
Sa. 31.8.2019, 18.00 Uhr, GoEasy, Station Siggenthal
Matchblatt

Endlich der erste Sieg

Heute spielte die dritte Mannschaft des TV Endingen gegen die sehr junge Mannschaft aus der Nachbarschaft. Beide Teams starteten mit einer löchrigen Abwehr, so stand es nach 10 Minuten bereits 6:6. Es dauerte bis zur 23. Spielminute, bis der TV Endingen sich mit drei Toren leicht absetzen konnte. Leider nur für eine kurze Zeit, dank weiteren Unkonzentriertheiten in der Abwahr, stand es zwei Minuten später bereits wieder unentschieden. Zur Pause führte Endingen dann aber doch knapp mit 19:17.

Die zweite Halbzeit begann nicht optimal, nach zwei Minuten hatte das Heimteam bereits wieder ausgeglichen. Etwas später musste der TV Endingen mit nur 4 Spieler spielen, man überstand diese Phase aber unbeschadet. Die Chancenauswertung war zweitweise unterirdisch, auch dank eines gut spielenden Torwarts auf der Gegnerseite.

Zum Glück für das Drüü, spielte in dieser Phase die HSG SVL Rookies viel zu überhastet und prompt ging unsere Mannschaft mit 27:22 in Führung. Ihr Trainer Thomas Wyss nahm ein Timeout und die Mannschaft der SVL Rookies kam dank schnellen Gegenstössen wieder auf 2 Tore heran. Der TV Endingen zog aber erneut davon und liess schlussendlich nichts mehr anbrennen und siegte mit 5 Toren Differenz. Erwähnenswert war beim Gegner Stefan Brändle am rechten Flügel, der insgesamt 12 Tore schoss.

TV Endingen - HSG SVL Rookies 36:31 (19:17)

TV Endingen: Urs Graber, Hendrik Duffner (6), Niklas Duffner (6), Andi Maier (7), Oli Meier (10), Felix Müller (1), Niels Schneider (5)

Bilder: Pedro Gisin