TV Endingen




vs

Kadetten Schaffhausen

Nächstes Handballspiel

Nationalliga A, Meisterschaft
Sa. 14.12.2019, 20.15 Uhr, GoEasy, Stat. Siggenthal
Matchblatt





Nächstes Handballspiel

TV EndingenKadetten Schaffhausen

Nationalliga A, Meisterschaft
Sa. 14.12.2019, 20.15 Uhr, GoEasy, Stat. Siggenthal
Matchblatt

Den Favoriten ärgern können

Die stark verjüngte Zurzibieter Truppe hat es dem TV Dagmersellen nicht einfach gemacht. Zuletzt musste sie sich standesgemäss mit 20:26 geschlagen geben.

(fs) – Stimme zum Match: „Wenn man bedenkt, dass wir in dieser Konstellation noch nie zusammengespielt haben, gelang uns ein guter Start“, erwähnt Torhüter Yanick Braun, mit knapp 29 Jahren der Dienstälteste in den HBZ-Reihen. „Die Abwehr stand sehr kompakt. Die Gäste suchten den Abschluss vor allem über den Kreis und die Flügel, aus dem Rückraum waren sie kaum gefährlich. Nach der Pause leisteten wir uns fatale Fehlwürfe in Serie. Dabei mangelte es an der Abgeklärtheit, um die temporeiche Begegnung zu wenden. Es gab eine Mehrzahl von vergebenen Chancen, die ganz einfach im Gehäuse versenkt werden müssen.“

Nach dem torarmen ersten Durchgang kam Yanick Braun zum Einsatz. Die eigene Leistung stuft er wie folgt ein: „Sie war sicher nicht optimal, jedoch steht und fällt ein Goalie zusammen mit der Verteidigung. Davon war nicht so viel zu sehen. In der entscheidenden Phase wäre es vorteilhaft gewesen, wenn ich den einen oder anderen Ball hätte parieren können.“

SG Zurzibiet-Endingen – TV Dagmersellen 20:26 (6:7)

Halle Schützenmatt, Klingnau – 40 Zuschauer – SR: Müller/Schaad – Torfolge: 1:0, 1:4, 6:5, 6:7, 8:12, 12:16, 15:17, 16:23, 18:25.

SG Zurzibiet-Endingen: Seifert Damian (1. – 30. und ab 55.), Braun Yanick (31. – 54.); Berger Mike, Binder Dave (3), Bürli Pascal, Erne Lukas, Grossrieder Nick (5), Moser Gian (1), Moser Nicola, Spuler Florian (1), Spuler Rafael (5/1), Schifferle Nicola, Strittmatter Benedikt (1), Weiss Janis (4/1).

Nächstes Spiel: Samstag, 27. Oktober 2018, um 15:30 Uhr auswärts beim HC Kriens.