STV Baden




vs

TV Endingen

Nächstes Handballspiel

Nationalliga B Meisterschaft
Sa. 15.12.2018, 18.00 Uhr, Sporthalle Aue, Baden





Nächstes Handballspiel

STV BadenTV Endingen

Nationalliga B Meisterschaft
Sa. 15.12.2018, 18.00 Uhr, Sporthalle Aue, Baden

Ein Versprechen für die Zukunft

Spitzenspiel HSG Aargau Ost vs. SG Aarburg/Oftringen

Der neuformierten Damenequipe der HSG Aargau Ost gelang gestern ein sehr starker Auftritt gegen den Tabellenzweiten der Spielgemeinschaft Aarburg/Oftringen. Die Ausgangslage war brisant. Mit einem Sieg des Heimteams kann man sich ein beruhigendes Polster auf den Tabellennachbarn verschaffen und verbleibt klar an der Tabellenspitze. In der Vorrunde verlor man noch gegen die Westaargauerinnen mit einem Tor Unterschied. Die HSGlerinnen waren top motiviert und wollten unbedingt die offene Rechnung begleichen.

Spielverlauf

Die Startminuten verliefen etwas holperig und man rannte einem Rückstand von 1 bis 2 Toren hinterher. Doch nach einigen taktischen Umstellungen konnte man sich die nötige Sicherheit erschaffen und den Rückstand mit fortgeschrittener Zeit in eine Führung umwandeln. Es gelangen sehr schöne Spielauslösungen welche im Angriff in Tore umgemünzt werden konnten. Bis zu Halbzeit lag man mit 6 Toren in Führung. Die Seiten wurden beim Spielstand von 18:12 für die HSG Aargau Ost gewechselt.

Man war sich aber in der Halbzeitpause bewusst, dass man noch gar nichts gewonnen hat und es weiterte 30 engagierte Minuten benötigt um die zwei angestrebten Punkte ins Trockene zu bringen.  

Der Start in die zweite Halbzeit gelang erfolgreich. Zu gefallen wusste vor allem die konsequent anpackende Verteidigung der HSG Aargau Ost, welche über die gesamte Spielzeit einen kämpferisch sehr soliden Eindruck hinterlassen hatte. Der Vorsprung konnte kontinuierlich ausgebaut werden.

Am Ende resultierte ein verdienter Sieg von 36:24 und man konnte die zwei Punkte ins Trockene bringen.

Es ist toller Teamerfolg, weil alle Spielerinnen bis zum Schluss gekämpft haben und diesen Sieg unbedingt erreichen wollten. Diese Einstellung gilt es zu konservieren und im nächsten Spiel ab der ersten Minute abzurufen. Ein grosser Dank dient den zahlreichen Zuschauern, welche die Mannschaft während dem ganzen Spiel lautstark unterstützt haben.

Zukunftsperspektiven

Die Leaderposition konnte auf fünf Punkte ausgebaut werden. Dies verspricht eine sehr gute Ausgangsposition. Aus den restlichen drei Partien benötigt man noch einen Punkt um aus eigener Kraft den vorzeitigen Ligaerhalt zu schaffen und insbesondere an der Finalrunde zur 1. Liga teilzunehmen.

Doch es gilt weiterhin den Mahnfinger hochzuhalten. Es gilt weiterhin konzentriert zu trainieren und Spiel um Spiel zu nehmen. Am Schluss wird abgerechnet. Doch mit der richtigen Einstellung, Einsatz und Kampf ist einiges zu erreichen. Und das hat man gestern erneut feststellen können.

Doch diese junge, topmotivierte Mannschaft hat ein grosses Potential und ist ein Versprechen für die Zukunft. Man hat das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht und ist weiterhin hungrig…

Die nächsten Spiele warten bereits

Am Samstag, 1. Dezember 2018, 19.30 Uhr in Bad Zurzach findet das nächste Heimspiel gegen Handball Brugg statt. Mit einem Punkt aus dieser Partie ist die Teilnahme an der Finalrunde frühzeitig sichergestellt. Zusammen können wir einen weiteren Schritt machen.
Das Team freut sich über eine schöne Zuschauerkulisse beim nächsten Heimspiel – Zusammen sind wir stark!