GC Amicitia Zürich




vs

TV Endingen

Nächstes Handballspiel

Nationalliga A, 3. Playout Spiel
So, 22.4.2018, 16.00 Uhr, Saalsporthalle, Zürich





Nächstes Handballspiel

GC Amicitia Zürich TV Endingen

Nationalliga A, 3. Playout Spiel
So, 22.4.2018, 16.00 Uhr, Saalsporthalle, Zürich

Trotz vielen Absenzen souverän gewonnen

Das Team der FU14 HSG Aargau Ost trat sozusagen zum Rückspiel gegen die Seen Tigers an. Einen Tag zuvor konnte man den letztplatzierten der FU14 Inter-Gruppe auswärts klar mit 20 Toren Unterschied bezwingen. Das Spiel heute stand aber unter anderen Vorzeichen. So mussten die drei treffsichersten Spielerinnen aus verschiedenen Gründen für dieses Spiel passen. Nun ging es darum, dass andere Spielerinnen sich in den Vordergrund drängen und Verantwortung übernehmen.

Durchzogene erste Halbzeit

Zwar lag man immer in Führung, aber so richtig befreiend aufspielen konnte man gegen das Team aus Winterthur dann doch nicht. Zuviele individuelle Fehler, Fehlschüsse und mangelndes Zusammenspiel verhinderte eine klare Führung bis zur Pause. Man merkte den Mädchen der HSG Aargau Ost an, dass sie kämpften und versuchten, das Spiel in die eigenen Hände zu nehmen. Aber man stand sich oft selber etwas im Weg. Aus diesem Grund kam der Pausentee gerade zur rechten Zeit und man konnte sich mit einer Führung von 5 Toren wieder kurz sammeln.

Findungsphase abgeschlossen und klar gewonnen

In der Pause wurden verschiedene Punkte angesprochen, welche man nun besser machen wollte. In den ersten zehn Minuten konnte man den Vorsprung halten, dann aber kamen die Mädchen der HSG Aargau Ost besser in Fahrt und reussierten ein ums andere Mal mit schönen Toren. Der Vorsprung wuchs stetig an und verleihte dem Heimteam die nötige Ruhe.

Es gelang nun auch, mit genauen Pässen die Kreisspielerinnen erfolgreich einzusetzen und so das eigene Spiel variabler zu gestalten. Seen Tigers musste bald einmal einsehen, dass auch heute gegen die HSG Aargau Ost nichts zu holen ist. Das Heimteam gewann das Spiel zum Schluss verdient mit 25:16 und darf nun gespannt auf das Saisonfinale gegen den noch ungeschlagenen Spitzenreiter aus Wil blicken.

Nächstes Spiel am Sa. 7. April 2018 um 11.45 Uhr in der Aue in Baden,
HSG Aargau Ost – KTV Wil Kathi

FU14 HSG Aargau Ost – Seen Tigers 25:16 (13:7)

Baden, Aue
30 Zuschauer
SR: Mitja Naprstek

FU14 HSG Aargau Ost: Täschler; Duwe, Eberhard (5), Hehl (5), Kuhn (2), Pasa (4/1), Schurgast (4), Vogler, Wernli (4/2), Zillig (1)